Image

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Befristung:

30.09.2030

Beginn:

01.09.2024

Standort:

Kaiserslautern

Umfang:

Vollzeit 

Vergütung:

Entgeltgruppe 13 TV-L

Fachbereich:

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Die Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) ist mit über 20.000 Studierenden, mehr als 300 Professuren und rund 160 Studiengängen die Technische Universität des Landes Rheinland-Pfalz. Als Ort internationaler Spitzenforschung bietet sie exzellente Arbeitsbedingungen und Karrierechancen. Wer an der RPTU lernt, forscht oder arbeitet, erlebt ein weltoffenes Umfeld und gestaltet die Zukunft.

Du möchtest Promovieren und mit deiner Forschung die Welt verändern?

Du suchst eine inspirierende Umgebung, in der du nicht nur arbeitest, sondern aktiv mitgestaltest?

Du bist begeistert von Mechanik und liebst es, komplexe Fragestellungen zu lösen?

Dann bist du bei uns genau richtig!


Wir suchen zwei hochmotivierte Absolvent*innen, die Teil eines Forschungsverbundes werden möchten. Gemeinsam wollen wir innovative Lösungen entwickeln, um kritische Rohstoffe wie Kobalt und Wolfram in Hartmetallwerkzeugen zu ersetzen. Unser Ziel ist es, diese Werkzeuge umweltfreundlicher und sozialverträglicher zu gestalten, indem wir auf recycelte und alternative Materialien setzen.


Über uns:

Am Lehrstuhl für Technische Mechanik und Computational Physics in Engineering arbeiten wir an wegweisenden Modellen für den additiven Fertigungsprozess und den Fräsprozess mit der Particle Finite Element Methode (PFEM). Diese Simulationen sind entscheidend, um neue Fertigungsmethoden zu entwickeln und die Leistungsfähigkeit von Werkzeugen zu verbessern.

Was wir bieten:

  • Zusammenarbeit auf Augenhöhe in einem jungen und dynamischen Team
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Spannende Forschungsthemen im Bereich Simulation zu Recycling von Hartmetall und neuen Werkstoffen für Hochleistungswerkzeuge
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen und Industriepartnern
  • Spezielle Weiterbildungsangebote für deine persönliche und berufliche Entwicklung

Das zeichnet Sie aus:

  • Zuverlässigkeit, Engagement und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Teamorientierung und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten
  • Abschluss (Diplom oder Master) im Bereich Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Mathematik, Physik oder einer verwandten Fachrichtung mit überdurchschnittlichem Abschluss
  • Fundierte Kenntnisse in Mechanik und Finite Elemente Methode, Kenntnisse in Kontinuumsmechanik sind wünschenswert
  • Programmierkenntnisse (z. B. Python, C++, Matlab, Julia)
  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

Image

Gesundheitsförderung

Image

Familien-Service-Stelle

Image

Berufliche Weiterbildung

Image

Flexibles Arbeiten und
Homeoffice

Image

Jobticket

Image

Altersvorsorge

Image

Sport & Fitness

Image

Kultur & Freizeit

Image

Naherholung im Pfälzerwald

Die RPTU steht für die Vielfalt aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Behinderung und sexueller Orientierung oder Identität. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Personen werden bei entsprechender Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (bitte der Bewerbung einen Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung beifügen).

Die RPTU strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grds. auch in Teilzeit besetzbar.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) bis spätestens 30.06.2024.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über den unten stehenden Button „Online Bewerbung“ bzw. über unser Bewerbungsportal (https://rptu.de/ueber-die-rptu/rptu-als-arbeitgeberin/stellenangebote-und-karriere) ein.

Ihre Ansprechpartnerin im Dezernat 3 - Personal ist Frau Schuff (Tel.: 0631 205 5957).

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jun. Prof. Dr.-Ing. Lisa Scheunemann und Frau Prof. Kristin de Payrebrune (Tel.: 0631 205 3781 / 5100, E-Mail: lisa.scheunemann@rptu.de / kristin.payrebrune@mv.rptu.de).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung