Image

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) - Entrepreneurship & Künstliche Intelligenz

Entrepreneurship & Künstliche Intelligenz

Befristung:

zunächst für 3 Jahre

Beginn:

01.07.2024, 01.08.2024 oder n. Absprache

Standort:

Kaiserslautern

Umfang:

Vollzeit 

Vergütung:

Entgeltgruppe 13 TV-L

Fachbereich:

Wirtschaftswissenschaften

Die Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) ist mit über 20.000 Studierenden, mehr als 300 Professuren und rund 160 Studiengängen die Technische Universität des Landes Rheinland-Pfalz. Als Ort internationaler Spitzenforschung bietet sie exzellente Arbeitsbedingungen und Karrierechancen. Wer an der RPTU lernt, forscht oder arbeitet, erlebt ein weltoffenes Umfeld und gestaltet die Zukunft.


Am Lehrstuhl für Entrepreneurship des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der RPTU ist zum 01.07.2024, 01.08.2024 oder nach Absprache folgende Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d, TV-L-13): Entrepreneurship & Künstliche Intelligenz

mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit zunächst für 3 Jahre mit Promotionsziel zu besetzen. Eine Veränderung des Stellenumfangs sowie eine Vertragsverlängerung sind potenziell möglich.

Als forschungsorientierter und junger Lehrstuhl bieten wir Ihnen tiefe Einblicke in die internationale Wissenschaft an der Schnittstelle zwischen Unternehmensgründungen, Geschäftsmodellen und digitalen Technologien. Wir haben zum Ziel, Wissen rund um diesen Themenkomplex zu schaffen und zu vermitteln. Gleichzeitig unterstützen wir Gründungen aus Universität und Region dabei, erfolgreich zu werden.

Daher erforschen wir in drei Themengebieten (Digital Entrepreneurship, Entrepreneurial Finance, Digital Transformation and Analytics), wie Technologien (bspw. Künstliche Intelligenz), Organisationen und Individuen interagieren und dadurch Gründungen erfolgreich gestaltet werden können.

Weitere Details zu den Forschungsgebieten finden Sie auf der Webseite des Lehrstuhls unter:
https://rptu.de/s/entrepreneurship


Ihr Aufgabengebiet:

  • Führende Mitarbeit im internationalen Projekt „Boosting Trinational Innovation and Entrepreneurship“ gemeinsam mit Projektpartnern wie Universität Straßburg, Universität Basel oder KIT. Hier sollen gemeinsam die Startups der trinationalen Region (Frankreich, Schweiz, Deutschland) und ihre Finanzierung (Venture Capital, Business Angels etc.) untersucht und gestärkt werden.
  • Eigenständige empirische Forschung und Mitarbeit an Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen sowie Betreuung von Studierendenarbeiten
  • Gründungsförderung in Zusammenarbeit mit dem Gründungsbüro der TU und der HS Kaiserslautern
  • Übernahme administrativer Verantwortung, z.B. Anleitung von wissenschaftlichen Hilfskräften

Wir bieten Ihnen:

  • Promotionsmöglichkeit am Lehrstuhl, eingebettet in das strukturierte PhD-Programm des Fachbereichs
  • Begeisterung für Gründungen, Startup-Finanzierung und Innovationen
  • Einblicke in Technologien wie Künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Metaverse oder Blockchain und deren Erfolgswirkungen im Rahmen von Geschäftsmodellen
  • Mitwirkung bei der Gestaltung des Lehrstuhlprofils
  • Flexible Arbeit in einem dynamischen und international ausgerichteten, jungen Team
  • Vernetzung mit hochrangigen internationalen Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Praxis
  • Finanzierung von wissenschaftlicher Fortbildung und Konferenzen
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (E 13 TV-L) – siehe auch: https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/
  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Deutschland-Jobticket)
  • Zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • Möglichkeiten zur ortsunabhängigen Arbeit (außerhalb der universitären Kernzeiten)


Unser Anforderungsprofil:

  • Begeisterung für Startups, Geschäftsmodelle und ihre Finanzierung
  • Basisverständnis digitaler Technologien (z. B. Künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Blockchain)
  • Interesse an und erste Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden (quantitativ/qualitativ)
  • Analytische Fähigkeiten und ein hervorragend (bald) abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder Diplom) des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsinformatik, der Betriebswirtschaftslehre, der Informatik, der Psychologie oder eines benachbarten Studiengangs
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (C1-Niveau)
  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung ein PDF Ihrer neuesten Abschlussarbeit (notfalls Seminararbeit) bei.

Durch Ihre Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, an einem internationalen Projekt zum Thema „Entrepreneurship und Startup-Investments“ mitzuwirken sowie eigenständig zu forschen und methodische und inhaltliche Kompetenzen im Rahmen des Entrepreneurship auf- und auszubauen. Dabei unterstützen wir Sie in einer begeisternden und flexiblen Arbeitsumgebung, in der Sie viel Gestaltungsfreiheit genießen.


Wir bieten:

Image

Gesundheitsförderung

Image

Familien-Service-Stelle

Image

Berufliche Weiterbildung

Image

Flexibles Arbeiten und
Homeoffice

Image

Jobticket

Image

Altersvorsorge

Image

Sport & Fitness

Image

Kultur & Freizeit

Image

Naherholung im Pfälzerwald

Die RPTU steht für die Vielfalt aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Behinderung und sexueller Orientierung oder Identität. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Personen werden bei entsprechender Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (bitte der Bewerbung einen Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung beifügen).

Die RPTU strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grds. auch in Teilzeit besetzbar.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) bis spätestens 30.06.2024.
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung ein PDF Ihrer neuesten Abschlussarbeit (notfalls Seminararbeit) bei.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über den unten stehenden Button „Online Bewerbung“ bzw. über unser Bewerbungsportal (https://rptu.de/ueber-die-rptu/rptu-als-arbeitgeberin/stellenangebote-und-karriere) ein.

Ihre Ansprechpartnerin im Dezernat 3 - Personal ist Frau Hauk (Tel.: 0631 205 5732).

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dennis Steininger (E-Mail: dennis.steininger@rptu.de).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung