Image

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Befristung:

zunächst für 3 Jahre (Möglichkeit der Verlängerung ist gegeben)

Beginn:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Standort:

Kaiserslautern

Umfang:

Vollzeit 

Vergütung:

Entgeltgruppe 13 TV-L

Fachbereich:

Elektrotechnik und Informationstechnik

Die Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) ist mit über 20.000 Studierenden, mehr als 300 Professuren und rund 160 Studiengängen die Technische Universität des Landes Rheinland-Pfalz. Als Ort internationaler Spitzenforschung bietet sie exzellente Arbeitsbedingungen und Karrierechancen. Wer an der RPTU lernt, forscht oder arbeitet, erlebt ein weltoffenes Umfeld und gestaltet die Zukunft.

Der Lehrstuhl für Automatisierungstechnik bietet Ihnen interessante Tätigkeiten in einem hochaktuellen Forschungsbereich mit sehr hoher gesellschaftlicher Relevanz, wie zum Beispiel Industrie 4.0, Cyber Security, Energieeffizienz, Gebäudeautomatisierung und Optimierung von Produktionsprozessen. Darüber hinaus erwartet Sie ein inspirierendes und unterstützendes Arbeitsumfeld. Sie können nicht nur neue Ideen entwickeln, sondern auch den Lehrstuhl nach außen auf nationalen und internationalen Konferenzen vertreten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Forschungstätigkeiten im Forschungsbereich Automatisierungstechnik (Schwerpunkte: Cyber Security von Automatisierungssystemen, datengetriebener Reglerentwurf, ereignisdiskrete Systeme, Energieeffizienz und Energiemanagementsysteme, Fehlerdiagnose und fehlertolerante Steuerung und Regelung, Trajektorienplanung in der Robotik sowie verschiedene industrielle Anwendungen)
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Unterstützung bei den Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls

Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion.


Unser Anforderungsprofil:

  • Voraussetzung ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in den Fachrichtungen Automatisierungstechnik, Regelungstechnik, Elektrotechnik oder in verwandten Studiengängen (z.B. Mechatronik, Maschinenbau, Technomathematik)
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

Image

Gesundheitsförderung

Image

Familien-Service-Stelle

Image

Berufliche Weiterbildung

Image

Flexibles Arbeiten und
Homeoffice

Image

Jobticket

Image

Altersvorsorge

Image

Sport & Fitness

Image

Kultur & Freizeit

Image

Naherholung im Pfälzerwald

Die RPTU steht für die Vielfalt aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Behinderung und sexueller Orientierung oder Identität. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Personen werden bei entsprechender Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (bitte der Bewerbung einen Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung beifügen).

Die RPTU strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grds. auch in Teilzeit besetzbar.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) bis spätestens 15.07.2024.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über den unten stehenden Button „Online Bewerbung“ bzw. über unser Bewerbungsportal (https://rptu.de/ueber-die-rptu/rptu-als-arbeitgeberin/stellenangebote-und-karriere) ein.

Ihre Ansprechpartnerin im Dezernat 3 - Personal ist Frau Hauk (Tel.: 0631 205 5732).

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Bernd Gutheil (Tel.: 0631 205 2092, E-Mail: bernd.gutheil@rptu.de).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung